Veröffentlicht am 18. Dezember 2008 · Veröffentlicht in Familienrecht

Da das Gesetz Regelungen für den Fall des Scheiterns einer eheähnlichen Lebenspartnerschaft nicht vorsieht, empfiehlt es sich, Vereinbarungen zum Unterhalt, zur Rente, Aufteilung des gemeinsamen Vermögens und ggf. zum Sorge- und Umgangsrecht zu treffen.